Verein für Heimat und Kultur Kernen im Remstal




 
 



 

Glockenkelter

Foto: Jürgen Lieb

14. Oktober 2017 ab 15 Uhr (nicht 14 Uhr, wie in der WKZ angekündigt):

Spaziergang entlang des Beibachs. Wir werfen einen Blick in die Siedlungsgeschichte, Wir leben in einem Siedlungsgebiet, in dem sich bereits vor vielen tausend Jahren Menschen niedergelassen haben. Frühere Ansiedlungen - Jungsteinzeit – Villa rustica – Standort Ölmühle, Fa. Wahler, Wohnplatz Hangweide. Unsere Ortskundigen nehmen uns mit auf einem Rundweg. Beim Spaziergang wollen wir uns austauschen. Hierbei wird auch der mögliche neue Ortsteil „Hangweide“ direkt in den Blick genommen. Bitte denken Sie an gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung.

Treffpunkt: Lammbrunnen - Rommelshausen – Jägerstr./Friedrichstr.

Start: 15 Uhr - Dauer ca. 1,5 h - Die Führung ist kostenfrei.

Anmeldung: FOCUS-Ortsfuehrung-Rom@web.de oder Jürgen Lieb, Tel 0172 - 7303932



2. November 2017: Dienst-Tag am Donnerstag: Haben Sie Fragen an uns oder können Sie uns mit Ideen, Fotos oder Erinnerungen unterstützen? Falls Sie in Ihren Familienalben historische Fotos von Stetten oder Rommelshausen haben, die Sie nicht aus der Hand geben wollen, so werden wir an diesem Tag Ihre Fotos an Ort und Stelle digitalisieren und Sie können sie gleich wieder mitnehmen. Aus aktuellem Anlass - der Abriss droht! - suchen wir insbesondere Fotos und weitere Informationen zum Rüschgelände und zur Gegend ums Römer Milchhäusle. Aber auch alle anderen historischen Fotos - gerne auch mit Personenabbildungen- sind für uns interessant. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Museum unter der Yburg, ab 19 Uhr, Hindenburgstr. 24, Stetten im Remstal


5. November 2017: Museum unter der Yburg geöffnet! Zum letzten Mal wird die Ausstellung "Zurück in die Fünfziger" mit Alltagsgegenständen, Keramik, Stoffen und anderen Dingen gezeigt, die Ihnen sicher noch aus Ihrer eigenen Kindheit vertraut sind. Museum unter der Yburg, ab 19 Uhr, Hindenburgstr. 24, 15 - 18 Uhr

Damit Sie stets über unsere aktuelle Arbeit und alle Termine informiert sind, werden wir ab sofort einen regelmäßigen "Newsletter" erstellen. Dieser Newsletter soll unsere Mitglieder und alle an unserer Arbeit Interessierten über aktuelle Themen und unsere Projekte unterrichten. Sie erhalten künftig interessante Informationen und Bilder aus Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft unseres Heimatortes Kernen! Deshalb unsere Bitte, schicken Sie uns einfach eine Email an Heimatverein-Kernen@gmx.de mit dem Stichwort "Newsletter".


Gesucht: Historische Aufnahmen vom Rüsch-Areal

Aus aktuellem Anlass - der Abriss des Areals steht bevor - suchen wir für unsere Ortsdokumentation Fotos, Filme sowie weitere Informationen, Erinnerungen und Zeitzeugen zur Firma Rüsch.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen und uns etwas zu diesem Thema zur Verfügung stellen möchten oder als Zeitzeuge an dieser Dokumentation mitwirken wollen, melden Sie sich bitte bei Ute Heinle
(Tel. 07151.9842587), Jürgen Lieb (Tel. 0172.7303932) oder über heimatverein-kernen@gmx.de.

Die Villa Rüsch in Rommelshausen, März 2017. Bild: Jürgen Lieb

Gerne können Sie uns Fotos und Dokumente an unserem nächsten Dienst-Tag vorbeibringen und am selben Abend wieder mit nach Hause nehmen. Bei Fragen oder falls Sie uns Ihre Unterlagen außerhalb des Dienst-Tags zur Verfügung stellen möchten, sind wir für Sie unter den oben genannten Kontaktdaten zu erreichen.

Unser nächster Dienst-Tag wird im Stettener Heimatmuseum
stattfinden. Am Donnerstag, den 7. September 2017 treffen Sie uns ab 19:00 Uhr. Wir freuen uns über Ihren Besuch.


Gesucht: Historische Aufnahmen vom Milchhäusle Rommelshausen

Um sich ein möglichst realistisches Bild von der Vergangenheit machen zu können, sind historische Fotos von unschätzbarem Wert. Viele dieser Fotos schlummern noch in Alben und Foto-Kisten. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Fotos digital zu erfassen, zu archivieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Bitte unterstützen Sie uns dabei mit Ihren historischen Ortsaufnahmen von Rommelshausen oder Stetten.

Bild: Gustav Käfer

Das Milchhäusle im Rommelshausen, ca. 1932. Bild: Gustav Käfer

Aus aktuellem Anlass suchen wir historische Aufnahmen des Milchhäusles oder dessen Umgebung. Gerne auch Fotos von der davor in der Waiblinger Straße installierten Milchannahme im Hause Schneider. Sie erhalten die Fotos nach der Digitalisierung unverzüglich wieder zurück.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!


Zeitzeugenbefragung

Zeitzeugen bilden mit ihren persönlichen Wissen und dem persönlich Erlebten eine unschätzbare Quelle für die Erfassung und Dokumentation der Zeitgeschichte. Dabei konzentriert sich derzeit die Arbeit des Vereines auf die Suche nach Zeitzeugen aus dem Zeitraum Kriegsende (1945) bis zur Gemeindereform (1975). Kontakt: Hans Schniepp, Tel. 07151 - 43452, Jürgen Lieb, Tel. 0172 - 7303932
eMail: Focus-Zeitzeugen-Rom[at]web.de

Nähere Informationen zum Herunterladen

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!