Verein für Heimat und Kultur Kernen im Remstal




 
 



 

Glockenkelter

Foto: Jürgen Lieb

Neue Dauerausstellung im Museum unter der Yburg

Das Museum blickt zurück auf eine lange, erfolgreiche Geschichte mit zahlreichen interessanten Sonderausstellungen. Nach vielen Jahren ist die Verantwortung 2015 vom Verein für Heimat und Kultur e. V. wieder an die Gemeinde übergeben worden.

Mit einer neu konzipierten Dauerausstellung soll das Museum unter der Yburg nun rechtzeitig zur Gartenschau wieder ein attraktives Ziel - nicht nur für Kernener Bürger - werden. Einige Fotos hier!

2. Dezember 2018: Museum unter der Yburg geöffnet! Hindenburgstr. 24, 15 - 18 Uhr


Dokumentation Hangweide

Im laufenden Jahr haben wir mit Zeitzeugen gesprochen, die auf der Hangweide gelebt und gearbeitet haben. Außerdem ist geplant, einen Film über die Vergangenheit und den Status quo der Hangweide zu drehen, bevor die Bautätigkeiten für das neue Wohngebiet beginnen. Hierfür suchen wir noch interessierte Mitarbeiter!


Lebensraum Kernen

Im Jahr 2018 steht ein großes Projekt in Kernen an: Die Entwicklung der Hangweide ist ein zukunftsweisendes Projekt für die Gemeinde. Die neue Planung für 7,8 ha kann die Einwohnerzahl der Gemeinde um mehr als 10 % erhöhen. Hierzu wird eine Bürgerbeteiligung angekündigt. Im Jahr 2018 dürfen wir mitreden, was in den nächsten drei Jahren von anderen entwickelt wird und danach gebaut wird.

Unsere derzeitigen Gedanken beschäftigen sich mit der Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern in Ortsentwicklungsprozessen. Wir wollen aufzeigen, was die Weiterentwicklung der Hangweide für die Gemeinde bedeutet. Welche Auswirkungen wird die neue Bebauung der Hangweide für uns alle haben? Wir wollen auch darüber nachdenken, welchen Rahmen wir uns für eine Bürgerbeteiligung vorstellen. Ein demokratischer Bauprozess endet nicht mit den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger im Vorfeld. Denn diese Wünsche stehen nicht auf einer Liste, aus der andere heraussuchen, was sie umsetzen wollen.

Der Entwicklungsprozess der Hangweide geht uns an. Wir werden unsere Veranstaltungsreihe auch in diesem Jahr mit detaillierten Themen fortsetzen. Wollen auch Sie keinen Termin verpassen, dann schreiben Sie uns eine Email.


Damit Sie stets über unsere aktuelle Arbeit und alle Termine informiert sind, werden wir ab sofort einen regelmäßigen "Newsletter" erstellen. Dieser Newsletter soll unsere Mitglieder und alle an unserer Arbeit Interessierten über aktuelle Themen und unsere Projekte unterrichten. Sie erhalten künftig interessante Informationen und Bilder aus Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft unseres Heimatortes Kernen! Deshalb unsere Bitte, schicken Sie uns einfach eine Email an Heimatverein-Kernen@gmx.de mit dem Stichwort "Newsletter".


 

Gesucht: Historische Aufnahmen, u.a. vom Milchhäusle Rommelshausen

Um sich ein möglichst realistisches Bild von der Vergangenheit machen zu können, sind historische Fotos von unschätzbarem Wert. Viele dieser Fotos schlummern noch in Alben und Foto-Kisten. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Fotos digital zu erfassen, zu archivieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Bitte unterstützen Sie uns dabei mit Ihren historischen Ortsaufnahmen von Rommelshausen oder Stetten.

Bild: Gustav Käfer

Das Milchhäusle im Rommelshausen, ca. 1932. Bild: Gustav Käfer

Aus aktuellem Anlass suchen wir historische Aufnahmen des Milchhäusles oder dessen Umgebung. Gerne auch Fotos von der davor in der Waiblinger Straße installierten Milchannahme im Hause Schneider. Sie erhalten die Fotos nach der Digitalisierung unverzüglich wieder zurück.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!


Besuchen Sie uns auch auf Facebook!